• IT-Karriere:
  • Services:

Intel sponsert Webaktivitäten zur Tour de France

letour.com bringt 23 Tage lang Infos rund ums Rennen

Intel wird neuer New-Media-Sponsor der englischsprachigen Tour-de-France-Website. Auf der Webseite soll man sich über den Status des Rennens informieren und Interviews mit den Tagessiegern abrufen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Unterstützung von Intel sollen die Besucher der Website in den Genuss zahlreicher neuer Angebote kommen, u.a. können sie die verschiedenen Etappen des Rennens mittels einer neuen 3D-Mapping-Software verfolgen.

Stellenmarkt
  1. Asseco Solutions AG, Karlsruhe
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Täglich werden zudem Interviews mit den Etappen-Siegern per Streaming-Video übertragen und zudem können die Besucher der Website ihr eigenes "virtuelles" Team gründen und ins Rennen schicken.

Ein WAP-Service soll minutengenau aktuelle Statistiken und neue Informationen über das Rennen bieten.

Die Tour de France startet am 1. Juli in Futuroscope und endet 23 Tage später auf dem Champs-Elysées in Paris. 20 Teams mit insgesamt 180 Fahrern kämpfen darum, als Erste im Ziel anzukommen, das über 21 Etappen erreicht wird. Insgesamt werden die Fahrer über 3.500 Kilometer zurücklegen, angefeuert von rund 15 Millionen Zuschauern entlang der Strecke.

Bereits vor einiger Zeit hat Intel angekündigt, dass die Intel Online Services Hosting-Dienste für letour.com anbieten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /