Abo
  • Services:

Alternativ-Browser Opera 4 ist fertig

XML, CSS1 und 2 und WAP-Support

Die Version 4 des schon länger im Beta-Programm befindlichen Webbrowsers Opera ist nun endlich erschienen. Schon die Vorgängerversion des norwegischen Browsers Opera konnte überzeugen. Nicht nur das kleine Installationsfile von unter zwei Megabyte zeichnet das Programm gegenüber der Konkurrenz von Netscape und Microsoft aus, der alternative Browser ist zudem wesentlich stärker individualisierbar und manchmal sogar komfortabler als die marktbeherrschende Konkurrenz.

Artikel veröffentlicht am ,

So kann man beispielweise innerhalb des Programms mehrere Browserfenster öffnen, was gerade bei häufig abgerufenen Seiten zu erheblich mehr Überblick führt als die verschiedenenen Fenster oder sogar Instanzen anderer Webbrowser.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Neben Mail- und Newsreader sind in Opera HTML-4-Unterstützung als auch XHTML 1.0, XML und das HTML-Devirat WML integriert.

Der WML-Bereich ist nicht nur für Entwickler derartiger Anwendungen interessant, sondern könnte zukünftig auch Anwendern ohne WAP-Handy WML-Services erschließen.

Der Shareware-Browser soll bald auch in einer deutschen Version und für das Psion-Betriebssystem EPOC erhältlich sein. Auch an einer Linux-und Mac-Variante wird bereits gearbeitet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /