• IT-Karriere:
  • Services:

Infineon profitiert vom Chipboom und hebt Prognosen an

Infineon erhöht Ergebnisprognose für das Q3 und das Geschäftsjahr 2000

Infineon Technologies hat auf Grund der weiter gestiegenen Nachfrage nach Speicherprodukten und der überraschend positiven Preisentwicklung in diesem Segment seine Ergebnisprognose für das dritte Quartal und auch das Geschäftsjahr 2000 erhöht. Demnach erwartet das Unternehmen im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (30. Juni 2000) ein EBIT von deutlich über 300 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Die besonders seit Juni stark gestiegenen Speicherpreise sowie überdurchschnittliche Produktivitätsfortschritte werden, wenn sich diese Trends fortsetzen, aller Voraussicht nach im vierten Quartal zu einem noch höheren Ergebnis als im Vorquartal beitragen, so Infineon.

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. SENSIS GmbH, Viersen bei Mönchengladbach

Neben dem Speichergeschäft verzeichnet Infineon auch in allen anderen Bereichen der Mobilen und drahtgebundenen Kommunikation, Automobilelektronik sowie Sicherheits- und Chipkarten ICs ein anhaltend starkes Wachstum.

Infineon wird die Geschäftszahlen des dritten Quartals 2000 am 26. Juli vorlegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /