Abo
  • Services:

Burda will Online-Medien ausbauen

New-Media-Bereich soll so ertragreich werden wie das Stammgeschäft

Neben einer generell positiven Geschäftsentwicklung beim Gesamtumsatz 1999 (Betriebsleistung) des Konzerns, der um 7,2 Prozent von 2,68 Milliarden Mark auf 2,88 Milliarden Mark stieg, wuchs Hubert Burda Media 1999 schneller als der Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das Jahr 2000 rechnet der Burda-Vorstand mit einer weiteren Steigerung von Ergebnis und Ertrag. Im laufenden und kommenden Jahr soll neben dem Ausbau des Stammgeschäfts auch der Online-Medien-Bereich deutlich ausgebaut werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. BIZOL Germany GmbH, Berlin

Im New-Media-Bereich wird das Ziel verfolgt, die gleichen Erfolge zu erreichen wie im Stammgeschäft. "Focus Online" lag im Segment der redaktionellen General-Interest-Angebote der IVW nach Visits und PageImpressions in zehn von zwölf Monaten vorn.

Seit Mai 2000 deckt die Focus Digital AG mit den vier Internet-Unternehmen aus dem Focus Magazin Verlag die gesamte Wertschöpfungskette für das Internet ab: mit "Focus Online", den interaktiven Marketing- und Produktionsgesellschaften "IAC" und "ICP" sowie dem neuen Portal Netguide.

Die Focus Digital AG wird im Sommer 2000 an die Börse gehen. Die Burda-Internet-Beteiligungs-Holding stellt Gründern in der "New Economy" Risikokapital zur Verfügung. Die unternehmenseigene Venture-Capital-Gesellschaft baut seit Frühsommer 1999 ein Portfolio erfolgversprechender Online-Beteiligungen auf. Bis heute wurden mehr als ein Dutzend Internet-Beteiligungen erworben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /