Abo
  • Services:

Brokat, Mastercard und Siemens schließen Partnerschaft

Mobile Commerce System aus Asien

Die Brokat Asia Pte Ltd., die asiatische Tochtergesellschaft der Brokat AG, sowie Mastercard International und Siemens Malaysia haben eine Vereinbarung über eine Zusammenarbeit in Asien geschlossen. Im Rahmen der Kooperation werden die drei Unternehmen ein Mobile Commerce System entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem System sollen Unternehmen ihren Kunden Dienstleistungen über das Handy anbieten können, zum Beispiel Mobile Payment oder mobile Auktionen. Das neue System wird auf Basis der E-Services-Plattform Twister von Brokat entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg

Mastercard wird für die Zahlungsabwicklung sowie für das Clearing der Zahlungen verantwortlich zeichnen und stellt die Kreditkartenanwendung zur Verfügung. Siemens wird Mobile-Commerce-Lösungen und -Applikationen wie mobile Auktionen und eine Mobile Shopping Mall in die Kooperation einbringen.

"Die Kooperation mit Mastercard und Siemens ist für uns ein wichtiger Schritt, um Mobile Business weiter voranzutreiben", erklärt Angelo Maestrini, Chief Operating Officer bei Brokat. "Bereits im Dezember vergangenen Jahres haben wir gemeinsam mit führenden Anbietern aus dem Mobilfunk das The Mobile Electronic Signature Consortium gegründet. Dessen Ziel ist es, einen weltweit gültigen Standard für die mobile digitale Signatur zu definieren", so Maestrini weiter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 216,50€

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /