Spieletest: Croc 2 - Das Krokodil kehrt zurück

Jump and Run speziell für jüngere Spieler

Plattformspiele fristen am PC immer noch ein Nischendasein. Eigenentwicklungen gibt es kaum, stattdessen muss man meist mit eher lieblosen Konsolen-Konvertierungen Vorlieb nehmen. Auch Croc 2 von Fox Interactive leidet unter diesem Manko.

Artikel veröffentlicht am ,

Croc 2
Croc 2
Croc 2 knüpft inhaltlich an den knapp zwei Jahre alten Vorgänger an: Per Flaschenpost erfährt unser knuddeliges Baby-Krokodil vom vermeintlichen Aufenthaltsort seiner Eltern, die schon seit einiger Zeit verschollen sind. Also begibt es sich auf die Gobbo-Inseln, wo es von glubschäugigen Gnomen nur so wimmelt und am Ende der finale Showdown mit Oberbösewicht Baron Dante wartet.

Inhalt:
  1. Spieletest: Croc 2 - Das Krokodil kehrt zurück
  2. Spieletest: Croc 2 - Das Krokodil kehrt zurück

Screenshot #1
Screenshot #1
Insgesamt fünf verschiedene Welten müssen zuvor in verschiedenen Spielmodi erkundet werden. So kann Croc nicht nur laufen und springen, sondern nimmt auch an einem Go-Kart-Rennen teil, benutzt einen Drachenflieger und reist mit einem Heißluftballon.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Croc 2 - Das Krokodil kehrt zurück 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /