Abo
  • Services:
Anzeige

VDE-Studie: Ingenieurlücke gefährdet Technologiestandort

Exzellente Berufsperspektiven in der Elektro- und Informationstechnik

In Deutschland fehlen nicht nur Computerspezialisten, sondern zunehmend Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik, so eine Studie des VDE (Verband der Elektrotechnik, ElektronikInformationstechnik e.V.). Die Situation wird sich demzufolge in den nächsten Jahren weiter verschärfen. Bis 2002 prognostiziert der VDE einen Rückgang der Hochschulabsolventen in dieser Studienrichtung bis auf 6.500 (2000: 7.500 Absolventen).

Anzeige

Der jährliche Mindestbedarf liege jedoch bei 13.000 Neueinstellungen. Die Ingenieurlücke gefährde inzwischen Wachstum und Innovationspotenziale vieler Unternehmen, so der VDE. Der Mittelstand ist von dieser Entwicklung besonders hart betroffen.

Nach der neuen VDE-Studie haben sich 1999/2000 mit 13.164 zwar rund 8 Prozent mehr Studenten in Elektro- und Informationstechnik eingeschrieben als im Wintersemester 98/99 (12.186). Der Zuwachs reicht jedoch bei weitem nicht aus, den vorherigen dramatischen Rückgang und den künftigen Bedarf zu decken. Der VDE rechnet auf Grund der neuen Daten mit einem Mangel an Ingenieuren der Elektro- und Informationstechnik, der in seinen Konsequenzen die Informatikerlücke noch bei weitem übertreffen werde. Die Green-Card-Diskussion werde nur ein Tropfen auf den heißen Stein im Vergleich zu dem sein, was Deutschland demnächst auf diesen für den Standort entscheidenden Technologiegebieten zu erwarten habe, so VDE-Vorstand Hermann Wolters vor der Presse in Berlin.

Als Grund für den Ingenieurmangel führt der VDE die seit Jahren bekannten Defizite in der mathematisch-naturwissenschaftlichen Ausbildung in der Schule an. Eine Techniknation könne sich in diesem Bereich kein Mittelmaß leisten. Gleichzeitig müsse an Schulen und Hochschulen nach "zeitsparenderen" Modellen der Ausbildung gesucht werden. Deutsche Hochschulabsolventen sind im internationalen Vergleich deutlich älter.

Für die nächsten Jahre, so das Resümee der VDE-Studie 2000, sind die Berufsperspektiven für Absolventen der Elektro- und Informationstechnik exzellent.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient GmbH, München
  2. Pyrexx GmbH, Berlin
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Lecos GmbH, Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Danijoo | 02:31

  2. Re: So ein Müll

    freebyte | 02:16

  3. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    MonMonthma | 02:12

  4. Re: Samsung?

    AFUFO | 02:11

  5. Re: Und trotzdem irgendwie (fast) nur noch Schrott...

    Yash | 02:03


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel