Abo
  • Services:

Exchange 2000 Release Candidate 2 ist da

Neue Microsoft-Exchange-Produktpalette steht an

Microsoft hat den Exchange 2000 Release Candidate 2 zum Download zur Verfügung gestellt. Die Produktionsfreigabe von Exchange 2000 steht damit unmittelbar vor der Tür. Sie ist noch für Juni vorgesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Exchange 2000 wird voraussichtlich noch im September in folgenden Produktvarianten verfügbar sein:

  • Der Exchange 2000 Server beinhaltet Features und Funktionen, die beispielsweise mittelständische Unternehmen oder eine Zweigniederlassung für Messaging und Collaboration benötigen. Auf Grundlage von Web Store beinhaltet das Produkt einen Transaktions-Web-Store, ein fehlertolerantes SMTP-Routing für eine höhere Leistung, einen neuen Outlook-Web-Access-Client für schnelleren Zugriff von einem Web-Browser, Instant Messaging und Dienste für Workflow-Lösungen zur Automatisierung von Geschäftsvorgängen.
  • Der Exchange 2000 Enterprise Server ist eine stärker skalierbare Plattform. Er bietet zusätzlich zum Exchange 2000 Server einen unbegrenzten Transaktions-Data-Store, der in separate physikalische Datenbanken partitioniert werden kann und 4-Wege-Active/Active-Clustering für höhere Zuverlässigkeit.
  • Der Exchange 2000 Conferencing Server beinhaltet den Conferencing-Software-Client NetMeeting, der es Angestellten erleichtert, Point-to-Point-Konferenzen und Konferenzen mit mehreren Teilnehmern zu führen. Ein Schlüsselmerkmal ist die Reservierung und Zuweisung von Unternehmens-Konferenzressourcen durch Server-Tools. Lastausgleich, Fehler- und Zugriffskontrolle für die Konferenzen werden unterstützt. Darüber hinaus wird es durch die Zuweisung von Bandbreite für jeden Konferenztechnologie-Provider dem Kunden ermöglicht, beliebige Kombinationen von Konferenzdiensten, namentlich Daten-, Audio- und Videokonferenzen, gleichzeitig zu betreiben.
Alle Kunden des Exchange 2000 Corporate Preview Programs (CPP) erhalten den RC2 automatisch.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,75€ + Versand
  2. bei Alternate kaufen
  3. 106,34€ + Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
    2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /