Abo
  • Services:

Exchange 2000 Release Candidate 2 ist da

Neue Microsoft-Exchange-Produktpalette steht an

Microsoft hat den Exchange 2000 Release Candidate 2 zum Download zur Verfügung gestellt. Die Produktionsfreigabe von Exchange 2000 steht damit unmittelbar vor der Tür. Sie ist noch für Juni vorgesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Exchange 2000 wird voraussichtlich noch im September in folgenden Produktvarianten verfügbar sein:

  • Der Exchange 2000 Server beinhaltet Features und Funktionen, die beispielsweise mittelständische Unternehmen oder eine Zweigniederlassung für Messaging und Collaboration benötigen. Auf Grundlage von Web Store beinhaltet das Produkt einen Transaktions-Web-Store, ein fehlertolerantes SMTP-Routing für eine höhere Leistung, einen neuen Outlook-Web-Access-Client für schnelleren Zugriff von einem Web-Browser, Instant Messaging und Dienste für Workflow-Lösungen zur Automatisierung von Geschäftsvorgängen.
  • Der Exchange 2000 Enterprise Server ist eine stärker skalierbare Plattform. Er bietet zusätzlich zum Exchange 2000 Server einen unbegrenzten Transaktions-Data-Store, der in separate physikalische Datenbanken partitioniert werden kann und 4-Wege-Active/Active-Clustering für höhere Zuverlässigkeit.
  • Der Exchange 2000 Conferencing Server beinhaltet den Conferencing-Software-Client NetMeeting, der es Angestellten erleichtert, Point-to-Point-Konferenzen und Konferenzen mit mehreren Teilnehmern zu führen. Ein Schlüsselmerkmal ist die Reservierung und Zuweisung von Unternehmens-Konferenzressourcen durch Server-Tools. Lastausgleich, Fehler- und Zugriffskontrolle für die Konferenzen werden unterstützt. Darüber hinaus wird es durch die Zuweisung von Bandbreite für jeden Konferenztechnologie-Provider dem Kunden ermöglicht, beliebige Kombinationen von Konferenzdiensten, namentlich Daten-, Audio- und Videokonferenzen, gleichzeitig zu betreiben.
Alle Kunden des Exchange 2000 Corporate Preview Programs (CPP) erhalten den RC2 automatisch.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /