• IT-Karriere:
  • Services:

AMD bringt neue preiswerte Notebook-Prozessoren

AMD-K6-2+ mit 550 MHz für 99,- US-Dollar

AMD stellt mit der 550-MHz- und der 533-MHz-Version des Mobile AMD-K6-2+ zwei weitere Chips seiner Familie von Notebook-Prozessoren vor, die AMDs PowerNow-Stromspar-Technologie unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD PowerNow soll die Akkulaufzeiten um bis zu 30 Prozent verlängern. Dazu passen die Chips ihre Performance automatisch und transparent den jeweiligen Bedürfnissen an. So soll die Akkulaufzeit bei möglichst hoher Performance optimiert werden.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  2. KONZEPTUM GmbH, Koblenz

Die in 0,18-Micron-Technologie gefertigten Chips kommen mit 128 Kbyte On-Chip Level-2-Cache und bieten ein 100-MHz-Front-Side-Bus. Sie arbeiten mit 1,4 bis 2 Volt Spannung und sollen so unter 3 Watt verbrauchen. Als Gehäuseform für die neuen Prozessoren bietet AMD den Socket 7 bzw. Super7 an.

Die in AMDs Fab 25 in Texas gefertigen Chips kosten in Tausenderstückzahlen 99,- US-Dollar (550 MHz) bzw. 85,- US-Dollar (533 MHz).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
    •  /