Abo
  • Services:

ConSors erweitert seine Depotmanagementfunktionalität

Strategische Zusammenarbeit mit FileNET

Der Discount-Broker ConSors will seinen Service erweitern und seinen Kunden sukzessive zusätzliche unternehmens- und kundenrelevante Informationen, Daten und Dokumente über das Internet zugänglich machen. Möglich soll dies durch eine Enterprise-Content-Management-Lösung von FileNET werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine kürzlich geschlossene Vereinbarung sieht eine europaweite Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen zur weitgehenden Integration von Web Content Management, herkömmlichem Dokumentenmanagement und Systemen zur Pflege der Kundenbeziehungen (CRM-Systeme) vor. Ziel ist es, den Kunden den vereinfachten Zugang zu allen relevanten Informationen zu ermöglichen, die ihn selbst, seine Order oder die ihn interessierenden Unternehmen betreffen und ihnen die für das Finanzamt relevanten Bescheinigungen zum einfachen Download anzubieten.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

"Wir haben uns für die FileNET-Lösung entschieden, weil wir unsere Position als Europas Online-Broker mit dem besten Service im Sinne unserer Kunden weiter ausbauen möchten", kommentiert Franz Bauer, IT Vorstand von ConSors die Zusammenarbeit. "Zudem erreichen wir durch das integrierte System eine deutliche Kostenreduzierung."

Nach Angaben von ConSors wird durch den Einsatz des Enterprise-Content-Management-Systems eine erheblich effizientere Bearbeitung der eingehenden Anfragen möglich - die rund 400.000 derzeitigen Kunden sollen ab dem IV. Quartal ohne Zeitverzögerung selbst auf für sie relevante Daten und Dokumente zugreifen können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-50%) 4,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /