• IT-Karriere:
  • Services:

Strato gehackt - Website lahm gelegt (Update)

"Frauen und Admins zuerst"

Durch einen "Bösen Cracker" wurde am Wochenende die Homepage von Strato lahm gelegt. Statt der Selbstdarstellung des größten Deutschen Domain-Hosters erwartet den Surfer die aufrüttelnde Erkenntnis: "Oh mein Gott, wir wurden gehackt, Frauen und Admins zuerst."

Artikel veröffentlicht am ,

In einem abgebildeten Lageplan des Rechenzentrums verewigten sich die Cracker neben der "Backdoor" mit "Böser Cracker". Die Cracker versichern aber: "Es wurden keine Kundendaten ausgespäht, gelöscht oder verändert. Ehrlich nicht."

Stellenmarkt
  1. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln

'Böser Cracker' foppt Strato
'Böser Cracker' foppt Strato

Mittlerweile hat Strato die Seite vom Netz genommen. Jetzt heißt es unter www.strato.de: "Diese Seite kann im Moment leider nicht angezeigt werden. Es wird daran gearbeitet, den Service schnellstmöglich wieder verfügbar zu machen. Vielen Dank für Ihr Verständnis."

Laut einer Stellungnahme von Strato erfolgte der Angriff am 26. Juni gegen 01.30 Uhr. Dabei wurde die eigentliche Strato-Homepage gegen eine Fremdseite ausgetauscht. Die bei der Strato AG gehosteten Internetpräsenzen der Kunden sowie die Mailserver waren nicht von dem Angriff betroffen.

Die Strato-Homepage soll im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

Helmut C. Henkel, CEO der Strato AG, erklärte dazu: "Zurzeit läuft die Beweissicherung für die folgenden Ermittlungen. Wir haben die Eventualität solcher Angriffe immer sehr ernst genommen und Konsistenzcheckmechanismen aufgesetzt, die jetzt planmäßig greifen."

Bisher scheint Strato nur herausgefunden zu haben, dass es sich um einen zielgerichteten Angriff gehandelt hat - welch Wunder.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 79,49€ inkl. Direktabzug
  3. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  4. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...

Folgen Sie uns
       


Returnal - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Actionspiel Returnal vor.

Returnal - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /