Abo
  • Services:

Swing Entertainment kauft Rechte für Tiny Toons

Neue Spiele für Game Boy Color und Advance, Dolphin, PlayStation 2 und X-Box

Die Swing! Entert@inment Media AG hat sich die Umsetzungs- und weltweiten Vermarktungsrechte der bekannten "Tiny Toon"-TV-Serie für die Nintendo-Systeme "Game Boy Color", die bislang unveröffentlichten Next-Generation-Plattformen "Game Boy Advance" und "Dolphin" sowie für Sonys kommende Konsole "PlayStation 2" und für die von Microsoft angekündigte "X-Box" gesichert. Gleichzeitig wurden die bereits existierenden Verträge über die Umsetzung und weltweite Vermarktung von Charakteren aus den durch Film und TV bekannten Shows "Familie Feuerstein/The Flintstones" und "Animaniacs" um einige wichtige Zielsysteme erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Fall von "Familie Feuerstein/The Flintstones" sind dies der Nintendo "Game Boy Advance" und das Nintendo "Dolphin", die "Animaniacs" werden von Swing nun auch für Sonys "PlayStation 2" und Nintendos "Dolphin" bearbeitet.

Stellenmarkt
  1. merlin.zwo IT Solutions GmbH & Co. KG, Eningen
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Sowohl die "Tiny Toon Adventures" als auch die "Animaniacs" sind Serien, die von Steven Spielberg's Amblin Entertainment in Zusammenarbeit mit Warner Animation Studios entwickelt wurden. "Familie Feuerstein/The Flinstones" stammt aus den bekannten Hanna-Barbera Animation Studios.

Swing! hat alle entsprechenden Auswertungsrechte über Time Warner Entertainment Company, L.P. erworben. Im Rahmen der Vereinbarung will Swing! in den nächsten Jahren mehrere Spiele auf Basis dieser Lizenzen für die genannten Zielsysteme veröffentlichen.

Swing! verknüpft mit diesen Produkten Umsatzerwartungen von circa 20 Millionen DM verteilt auf die Geschäftsjahre 2001 und 2002.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /