• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia veröffentlicht neues kostenloses WAP Toolkit

Entwicklungsumgebung für WAP-1.1- und WAP-1.2-Anwendungen

Der finnische Mobilfunkriese Nokia hat die zweite Version seines Wireless Application Protocol Toolkits herausgebracht und stellt es ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

WAP-überall
WAP-überall
Mit dem WAP Toolkit kann man WAP 1.1 und WAP 1.2 kompatible Anwendungen entwickeln, testen und eventuelle Fehler ausmerzen. In der Software enthalten sind zwei Handysimulatoren, einer für das Nokia 7100 als Vertreter der WAP-1.1-Fraktion und ein zweites Konzepttelefon, das als Prototyp für WAP-1.2-Geräte steht.

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, Passau, Berlin
  2. FUCHS & Söhne Service GmbH, Dorsten bei Essen

Ein Merkmal von WAP 1.2 sind Push-Services, bei denen der Anwender die Informationen abonniert und daraufhin regelmäßig zugeschickt bekommt.

Vor dem Download des Paketes muss man sich im Nokia WAP Developer Forum registiereren.

Damit die Simulation der Telefone funktioniert, braucht man den Nokia WAP Server, der im Toolkit integriert ist. Natürlich kann man die WAP-Inhalte auch auf jedem beliebigen Webserver ablegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


      •  /