• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia veröffentlicht neues kostenloses WAP Toolkit

Entwicklungsumgebung für WAP-1.1- und WAP-1.2-Anwendungen

Der finnische Mobilfunkriese Nokia hat die zweite Version seines Wireless Application Protocol Toolkits herausgebracht und stellt es ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

WAP-überall
WAP-überall
Mit dem WAP Toolkit kann man WAP 1.1 und WAP 1.2 kompatible Anwendungen entwickeln, testen und eventuelle Fehler ausmerzen. In der Software enthalten sind zwei Handysimulatoren, einer für das Nokia 7100 als Vertreter der WAP-1.1-Fraktion und ein zweites Konzepttelefon, das als Prototyp für WAP-1.2-Geräte steht.

Stellenmarkt
  1. Klinikum der Universität München, Großhadern
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Ein Merkmal von WAP 1.2 sind Push-Services, bei denen der Anwender die Informationen abonniert und daraufhin regelmäßig zugeschickt bekommt.

Vor dem Download des Paketes muss man sich im Nokia WAP Developer Forum registiereren.

Damit die Simulation der Telefone funktioniert, braucht man den Nokia WAP Server, der im Toolkit integriert ist. Natürlich kann man die WAP-Inhalte auch auf jedem beliebigen Webserver ablegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 799€ statt 934€ im Vergleich
  2. (Canon EOS 250D Spiegelreflexkamera, 24,1 Megapixel mit Objektiv 18-55 mm (7,7 cm Touchscreen...

Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

      •  /