Abo
  • Services:

Expertengruppe testet neues Internet-Protokoll

IETF-Protokoll SCTP für IP-basierte Netze

In den Labors des Siemens-Bereichs Information and Communication Networks in München testete eine international besetzte Spezialistengruppe erfolgreich das neue Protokoll SCTP (Stream Control Transmission Protocol) bezüglich seiner herstellerübergreifenden Interoperabilität. An den Tests beteiligten sich namhafte Hersteller, die an der Entwicklung von SCTP mitgearbeitet haben. Dazu gehören 3Com, Alcatel, Ericsson, Motorola, Nokia, Nortel, Performance Technologies (MicroLegend), Siemens, S-Link, Sun, Telcordia und Trillium.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ergebnisse der Tests übertrafen alle Erwartungen, so Siemens: Ohne Ausnahme konnten die Implementierungen untereinander Verbindungen aufbauen und Daten austauschen. Mit SCTP sollen Netzbetreiber künftig die Signalisierungsmeldungen ihrer Vermittlungssysteme über das Internet leiten und leichter neue Dienste, wie z.B. IP-Telefonie, realisieren können. Mit dem neuen Verfahren wird IP um Mechanismen zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit und der Zuverlässigkeit erweitert, die den Transport von Signalisierungsmeldungen, beispielsweise des Signalisiersystems Nummer 7 (SS7), ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dienstsitz Leinfelden-Echterdingen, Einsatzort Mettingen
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Während des einwöchigen Testprogramms vom 5. bis 9. Juni wurden in den Siemens-Labors in München beim 1. SCTP bake-off die verschiedenen Implementierungen der beteiligten Firmen zusammengeschaltet, um die bisherige SCTP-Spezifikation darauf zu überprüfen, ob sie vollständig ist, beziehungsweise welche Punkte noch offen sind, die eine genauere Beschreibung oder auch Änderungen an der Spezifikation notwendig machen. Dabei bot sich den Teilnehmern zugleich die Möglichkeit, ihre jeweiligen Implementierungen auf Vollständigkeit und Korrektheit zu testen.

Nach Aussage des Leiters der IETF-SigTran-Arbeitsgruppe, Dr. Lyndon Ong von Nortel Networks, erwartet man, dass das SCTP-Protokoll künftig im Internet eine bedeutende Rolle spielt, die weit über den Signalisierungstransport hinausgeht. Deswegen wurde SCTP im IP-Protokolls-Stack auf die gleiche Ebene wie TCP und UDP gesetzt, so dass SCTP immer eingesetzt werden kann, wenn eine Applikation die besondere Leistungsfähigkeit des neuen Protokolls benötigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich wie ein Abstieg an, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /