Abo
  • Services:

Farbenfrohe PCs und Notebooks von Compaq

Desktop-PCs und Notebooks mit farbigen Snap-on-Covern

Compaq kündigte gestern eine neue Reihe von Presario-Desktop-PCs und -Notebooks an, die nicht nur einfach zu verwenden und zu erweitern zu sein sollen, sondern auch in verschiedenen Farben und Varianten daherkommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Compaq Presario
Compaq Presario
Die neuen Compaq-Presario-Serien 5000 und 7000 seien für Kunden konzipiert, die gern ihre persönliche Note auch beim PC-Ausdruck verleihen wollen. Wie von Handys bekannt, lässt sich die Front per Snap-On-Cover austauschen, auch nach dem Kauf. Zu den verfügbaren Farben zählen neben der Standardfarbe Smokey Quartz auch Emerald Green, Ruby Red, Amber Orange, Sapphire Blue und Amethyst Purple.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. telent GmbH, Teltow (Raum Berlin)

Wem das nicht reicht, der kann zudem optional das "MyStyle Accent Color Kit" erwerben. Dies besteht aus einer Frontabdeckung, Tastatureinlage und Lautsprechergittern, die jeder nach seinen eigenen Wünschen gestalten kann.

Aber auch abseits des bunten Äußeren sollen die Gehäuse etwas zu bieten haben. So verspricht Compaq einfachen Zugang zum Inneren des Rechners durch ein "Pop-Off-Panel", mit dem sich Speicher, PCI-Karten und Festplatte ohne Schreiben austauschen lassen sollen.

Compaqs neues Internet-Keyboard enthält zudem ein Lämpchen, das den Eingang neuer E-Mails anzeigt und den Rechner startet. Auf Wunsch stattet Compaq die PCs auch mit Logitech QuickCam Express aus.

Die Presario 5000 Series soll mit Intel-Celeron- oder Pentium-III-Prozessor, CD-RW, 40X CD-ROM oder DVD-ROM schon ab 649,- US-Dollar zu haben sein.

Die Presario 7000 Series beginnt preislich bei 960,- US-Dollar, bietet in dem "größeren" Modell aber zudem IEEE 1394 (FireWire) Sound Blaster PCI Athlon Prozessor und eine 16-MB-NVidia-TNT2-Grafikkarte.

Mit der Presario 1400 Series stellt Compaq zudem neue farbenfrohe Notebooks vor, die ab 1499,- US-Dollar erhältlich sein sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /