Abo
  • Services:

Preiswerte Bestseller aus Österreich

Libro will vom Wegfall der grenzüberschreitenden Buchpreisbindung profitieren

"Ab dem 1. Juli 2000 wird es bei Lion.cc günstigere Buchpreise geben. Die Internet-Tochter unseres Unternehmens senkt mit dem Wegfall der grenzüberschreitenden Buchpreisbindung die bisherigen gebundenen Preise für Bestseller. Jetzt endlich kommt der Verbraucher auch im Buchbereich in den Genuss marktgerechter Preise", kündigte der Vorstandsvorsitzende des österreichischen Medienhandelskonzerns LIBRO AG, André M. Rettberg, an.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben gegen härteste Widerstände jahrelang für eine Aufhebung der grenzüberschreitenden Preisbindung für Bücher gekämpft und einen großen Teilerfolg erzielt. Deshalb können wir künftig mit unserer Preis-Offensive dazu beitragen, den Buchmarkt insgesamt neu zu stimulieren und damit wirklichen Wettbewerb auszulösen. Auf diese Weise wird es auch gelingen, den Kunden neben den zahlreichen Möglichkeiten, die ihm die neuen Medien bieten, auch wieder neu für das Buch zu interessieren."

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Rettberg stellte klar, dass die Lieferung der betreffenden Bücher durch das Lager der Lion.cc in Guntramsdorf erfolgen werde. "Die EU-Kommission hat hierzu klare Vorgaben gegeben, an die wir uns selbstverständlich auch in Zukunft halten werden. Aber die uns eingeräumten rechtlichen Möglichkeiten werden wir auch ausschöpfen. Der Internet-Handel, auf den wir uns bereits seit längerer Zeit gezielt vorbereitet haben, bietet die dafür erforderlichen Bedingungen in geradezu idealer Weise."

Lion.cc hat sich in Österreich innerhalb kürzester Zeit zu einer der größten Internet-Sites entwickelt. Neun Monate nach dem Start werden 23 Millionen Page-Impressions sowie 250.000 registrierte Benutzer verzeichnet. Im Angebot sind rund 1,5 Millionen Buchtitel, 350.000 CDs, 15.000 Videos/DVDs und 11.000 Softwaretitel. Mittelfristig soll Lion.cc einer der fünf größten Internet-Komplettanbieter im deutschsprachigen Raum werden und mindestens zehn Prozent des Umsatzes der Libro-Gruppe generieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 47,99€
  4. 33,99€

Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /