Abo
  • Services:

Handspring mit gelungenem Börsenstart

Anbieter von Palm PDA legt 35 Prozent zu

Das von den Palm-Erfindern Donna Dubinsky und Jeff Hawkins gegründete Start-up Handspring, das Handhelds auf Basis von PalmOS entwickelt, konnte einen guten Börsenstart hinlegen. Zuvor hatte man die Bookbuildung-Spanne von 19 bis 22 Dollar auf 17 bis 19 Dollar gesenkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Am ersten Handelstag kletterte das Papier auf bis zu 28,25 US-Dollar, schloss dann aber bei 26,9375.

Stellenmarkt
  1. Notion Systems GmbH, Schwetzingen
  2. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin

Die kalifornische Firma hatte 10 Millionen Aktien angeboten und wollte so rund 166,8 Millionen Dollar frisches Kapital erhalten. Mit den Erlösen des Börsengangs will man das Geschäft deutlich ausweiten und das Betriebskapital erhöhen.

Als erstes Produkt stellte Handspring im September den Visor vor: ein buntes, der Palm-III-Serie ähnelndes Gerät, das sich vom Vorbild durch spezielle Erweiterungsmodule unterscheidet. Damit lässt sich der Visor um Hard- und Software-Anwendungen wie Bluetooth, GSM oder Zusatzspeicher erweitern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. (u. a. Pirates of the Caribbean 1-5 Box Blu-ray 26,97€, Iron Man Trilogie Blu-ray Collector's...

Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /