Abo
  • Services:

Blue Byte startet Betatest von Battle Isle 4

Internet-Testlauf des kommenden 3D-Strategiespiels

Am kommenden Montag, dem 26. Juni 2000, beginnt der Online-Betatest von Blue Bytes im Oktober erscheinenden 3D-Strategiespiel "Battle Isle - Der Andosia Konflikt". Aus den bisher angemeldeten 10.000 Spielefans, die sich bereits registriert haben, werden 2.500 ausgesucht, die am Betatest des vierten Teils der Strategiespielserie teilnehmen können. Wer noch nicht registriert ist, kann das nachholen und später nachrücken, wenn die Teilnehmerzahl erhöht wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Mittelpunkt des vier Monate andauernden Betatests stehen die Mehrspieleroptionen des Spiels, die Blue Byte ausführlich testen und den Teilnehmern die Möglichkeit geben will, an den letzten Details mitzuwirken. Der Test findet daher ausschließlich über das Internet statt. Blue Byte hat zu diesem Zweck bereits seit dem 30. Mai auf den Battle-Isle-Internetseiten Bewerbungen interessierter Tester gesammelt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Wer zu den ersten Betatestern gehören wird, erfahren alle Bewerber zum Start des Betatests am kommenden Montag. Sie erhalten dann eine Seriennummer für die Teilnahme am Test, können die etwa 50 MB große Testversion aus dem Internet herunterladen und Battle Isle 4 mit bis zu acht Spielern online spielen.

Blue Byte plant, den Online-Betatest zu einem späteren Zeitpunkt auszudehnen und die Zahl der Tester zu erhöhen. Damit haben alle Bewerber, die nicht in die erste Testergruppe aufgenommen wurden, eine weitere Chance, am Betatest teilzunehmen. Blue Byte sammelt aus diesem Grund auch weitere Bewerbungen auf den Battle-Isle-Internetseiten.

Battle Isle - Der Andosia Konflikt soll das erste Strategiespiel sein, das ein rundenbasiertes taktisches Kampfsystem in eine in Echtzeit ablaufende Wirtschaftssimulation einbettet. Das gesamte Spiel soll eine "atemberaubende" 3D-Welt und eine anspruchsvolle Story bieten und neue "Impulse in der Entwicklung des Strategiespiel-Genres setzen".

Mit dem Start des Online-Betatests startet auch der Blue Byte Game Channel, der Spielern eine Arena für spannende Begegnungen mit anderen Spielern rund um die Welt bieten soll - neben Turnieren werden dort in Zukunft auch Chats und Events angeboten. Der Blue Byte Game Channel soll Stück für Stück ausgebaut werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,49€
  2. 2,49€
  3. 2,50€

Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /