• IT-Karriere:
  • Services:

Post-Autos online ersteigern

Deutsche Post versteigert ausgediente Fahrzeuge

Die Deutsche Post "möbelt ihren Fuhrpark auf": Ausgediente Postautos werden an die Meistbietenden abgegeben. EVita, der Internet-Marktplatz der Deutschen Post, hat in Zusammenarbeit mit Ricardo eine spezielle Site für die Versteigerung der gelben Postflotte eingerichtet.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter www.evita.de/verkaufslisten starten heute die ersten Online-Auktionen von zunächst rund 500 Fahrzeugen.

Zum Verkauf kommen Autos, die aus betrieblichen Gründen, wegen des Alters oder des Zustands ausgemustert wurden. Von "gut in Schuss" bis "Unfallschaden" ist alles dabei. Angeboten wird die gesamte Fahrzeugpalette vom VW Polo und Ford Fiesta über VW und Mercedes Kastenwagen bis hin zu LKW und Anhängern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    •  /