Abo
  • Services:

Linux - Erfolgsfaktoren E-Business und Hochverfügbarkeit

ID-Pro mit neuen Produkten und Dienstleistungen auf dem LinuxTag in Stuttgart

Kommunikation, Hochverfügbarkeit und E-Business, das sind nach Auffassung des Open-Source- und Linux-Dienstleisters ID-Pro AG die entscheidenden Bereiche für den weiteren Erfolg des freien Betriebssystems. Im Vorfeld des Stuttgarter LinuxTages vom 29. Juni bis 2. Juli 2000 kündigte das Unternehmen dementsprechende neue Produkte und Dienstleistungen an.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine zentrale Rolle im Produkt-Angebot des Linux-Dienstleisters spielen neue Produkte wie der flexible und leicht bedienbare Kommunikationsserver PAUL, ein leistungsfähiger Web-Cluster oder ein File-Server mit Hochverfügbarkeitsansprüchen. "Open-Source-Produkte wie der Apache-Webserver und das Betriebssystem GNU/Linux sind längst als Standard für E-Business-Lösungen etabliert", so Daniel Riek, Vorstandsvorsitzender der ID-Pro AG.

Zielgruppe für PAUL sind nach den Worten von Riek vor allem der Small-Office-/Home-Office- und Abteilungs-Server-Markt, während sich die WebCluster-Produkte an große E-Business- oder Intranet-Betreiber richten, bei denen Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit gleichermaßen gefragt seien. Die gemeinsam mit Partnern wie Apptime angebotenen hochverfügbaren Serversysteme schließlich seien für Einsatzgebiete gedacht, bei denen die ohnehin höhere Zuverlässigkeit eines Linux-Systems alleine nicht mehr genüge, sondern darüber hinaus auch Hardware-Ausfällen vorgebeugt werden soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,60€ (Bestpreis!)
  2. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  3. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /