Abo
  • Services:

IBM bringt Minifestplatte mit 1GB Kapazität

Neues Microdrive mit dreifacher Kapazität

IBM verdreifacht die Kapazität des Microdrive, der winzigsten Festplatte der Welt. Die neue Version soll mit einer Kapazität von 1 GB aufwarten können, während der Vorgänger "nur" 340 MB bot. Mit dem 1-GB-Microdrive will IBM einen bezahlbaren Massenspeicher auf kleinem Raum bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

1 GB für Photos
1 GB für Photos
Das Laufwerk, das vor allem für Handhelds, Digitalkameras, Handys und MP3-Player interessant ist, bietet Platz für bis zu 1.000 hochauflösende Bilder, 200.000 Textseiten oder 18 Stunden digitale Musik in gehobener Qualität.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. EXEC Software Team GmbH, Ransbach-Baumbach

Mit dem Disk Drive 3380 führte IBM im Jahr 1980 das erste GB-Laufwerke ein, das damals noch etwa 250 kg auf die Waage brachte und circa 40.000 US-Dollar kostete. Das 1GB Microdrive soll hingegen nur etwa 25 g wiegen und unter 500,- US-Dollar kosten.

Das 1GB Microdrive soll ab Juli in begrenzten Stückzahlen ausgeliefert werden, große Stückzahlen sollen ab September verfügbar sein. Es passt in einen Compact Flash+ Type II Slot, lässt sich aber auch mit einem Adapter in einem PCMCIA Slot oder per USB ansprechen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /