• IT-Karriere:
  • Services:

Brokat übernimmt zwei Software-Unternehmen in den USA

Einkauf von Technologie

Die Brokat AG will zwei US-amerikanische Software- Unternehmen akquirieren. Durch die Übernahme der GemStone, Inc., Beaverton und der Blaze Software, Inc., San Jose, soll dadurch die Technologie der E-Commerce-Produkte von Brokat gestärkt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma Blaze verfügt über Komponenten für ein komplexes Customer Relationship Management. GemStone ist ein Anbieter von Java-basierter Software für Business-to-Business-Transaktionen.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Nach dem Erwerb beider Unternehmen beläuft sich die Gesamtzahl der Mitarbeiter von Brokat auf mehr als 1.100.

Entsprechend den Bedingungen der Kaufverträge wird Brokat die Blaze, Inc., durch die Ausgabe von 4,9 Millionen eigenen Aktien in Form von American Depository Shares (ADS's) für 100 Prozent der Blaze-Aktien übernehmen. Das entspricht einem Transaktions-Volumen von etwa 1,145 Milliarden Mark.

In Verbindung mit der Transaktion beabsichtigt Brokat die ADS's, die im Rahmen der Akquisition ausgegeben werden, an der amerikanischen Technologiebörse Nasdaq zu notieren.

Der Erwerb der GemStone erfolgt ebenfalls durch die Ausgabe von 2,4 Millionen eigenen Aktien für 100 Prozent der GemStone-Aktien. Das entspricht einem Transaktionsvolumen von etwa 554 Millionen Mark.

Sowohl GemStone als auch Blaze werden ihre Produkte zunächst unter den bisherigen Markennamen weiter vertreiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (u. a. The Elder Scrolls: Skyrim VR für 26,99€, Wolfenstein 2: The New Colossus für 11€, Prey...
  3. 15,49€
  4. 3,43€

Folgen Sie uns
       


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneu
    Klassische Spielkonzepte
    Retro, brandneu

    Aktuelle Games wie Iron Harvest, Desperados 3 und Wasteland 3 bringen Jahrzehnte alte Spielideen in die Gegenwart - und das mit Stil.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021
    2. Retro-Gaming Vic-20-Nachbau in Originalgröße für 120 Euro vorgestellt
    3. Retrogaming Odroids Selbstbau-Handheld bekommt USB-C und WLAN

      •  /