Abo
  • Services:

KarstadtQuelle AG stellt neue E-Business-Strategie vor

Ziel der E-Business-Strategie der KarstadtQuelle AG ist die nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes durch Festigung, den weiteren Ausbau und die bessere Nutzung von Kundenbeziehungen.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Diese Ziele sollen in einem Fünf-Punkte-Programm umgesetzt werden, dass sich auf die Ausschöpfung vorhandener Kundenpotenziale, die durchgängige Bewerbung der E-Business-Aktivitäten, die strategische Neuausrichtung der Internet-Aktivitäten, ein mit dem ersten Punkt stark verwandtes Customer-Relationship-Marketing und das Abschließen strategischer Partnerschaften erstreckt.

Seit Mai 2000 sind die Aktivitäten im E-Business des Konzerns unter strategischer Führung der neu gegründeten "KarstadtQuelle New Media AG" zusammengefasst. Die zentralen Konzernmarken sind Karstadt, Quelle und Neckermann.

 KarstadtQuelle AG stellt neue E-Business-Strategie vor
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /