Abo
  • Services:

Earlybird, McKinsey und die FTD gründen Start-up-Workshop

"Venture Factory" soll innovative Geschäftsideen fördern

Der Venture-Capital-Finanzier Earlybird, die Unternehmensberatung McKinsey und die Financial Times Deutschland heben eine Start-up-Initiative aus der Taufe. Unter dem Titel "Venture Factory - Wo Ideen Unternehmer finden" will die Kooperation innovative Unternehmer fördern und Geschäftsansätze zur Marktreife bringen. Erstes Schwerpunktthema der Venture-Factory ist das mobile Internet.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Start-up-Initiative kommen ausgewählte Entrepreneure und Spezialisten am 8. und 9. Juli für ein Wochenende in München zusammen und erarbeiten gemeinsam Geschäftsansätze aus den Bereichen Basistechnologien für ortsbezogene Mobilfunkdienste, Zahlungssysteme und mobiles Entertainment. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern sollen die Teilnehmer die Erfolgsperspektiven ihrer Geschäftsideen diskutieren und Business-Pläne erstellen.

In einem weiteren Schritt will man die aussichtsreichsten erarbeiteten Geschäftskonzepte unter intensiver Betreuung von Earlybird- und McKinsey-Beratern weiter entwickelt. Ziel ist die Gründung von Start-up-Unternehmen, möglichst noch in diesem Sommer.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /