Abo
  • Services:

LetsBuyIt.com - Börsengang am 12. Juli

Bookbuilding Anfang Juli 2000

Nachdem LetsBuyIt.com im Mai zunächst den Gang an die Börse verschoben hatte, vermeldete der CoShopping-Anbieter heute, dass er zum 12. Juli in den Handel am Neuen Markt in Frankfurt aufgenommen werde.

Artikel veröffentlicht am ,

Martin Coles, CEO von LetsBuyIt.com N.V., äußerte sich zuversichtlich hinsichtlich eines erfolgreichen Börsengangs: "Auf Grund des nachhaltigen Interesses von institutionellen Investoren an LetsBuyIt.com sind wir vom Erfolg unseres Börsengangs überzeugt. Sämtliche Erlöse aus der Emission werden uns für einen weiteren Ausbau der weltweiten Präsenz zufließen."

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. reichelt elektronik GmbH & Co. KG, Sande

Am 12. Juli 2000 plant LetsBuyIt.com den Handel am Neuen Markt aufzunehmen. Die Zeichnungsfrist soll vom 3. Juli bis einschließlich 10. Juli 2000 laufen. Konsortialführer der Emission ist die Investmentbank Robertson Stephens. Außerdem befinden sich noch die DG Bank und Sal. Oppenheim im Konsortium.

Im Mai stieg die Zahl der registrierten Mitglieder gegenüber April um 30 Prozent auf insgesamt 625.000. "Am letzten Wochenende haben wir die Marke von 700.000 registrierten Kunden überschritten. Unsere Community wächst weiterhin mit hoher Geschwindigkeit. Die Online-Nutzer haben hiermit eindeutig CoShopping als innovatives Geschäftskonzept bestätigt", so Coles.

Im selben Zeitraum steigerte sich das monatliche Bestellvolumen im Vergleich zum Vormonat um 80 Prozent auf rund 4,3 Millionen Euro, das entspricht rund 30.000 Bestellungen für den Monat Mai. Der durchschnittliche Wert pro Warenbestellung stieg von 120 Euro im April auf 148 Euro im Mai. Die Kunden von LetsBuyIt.com bestellen im Schnitt dreimal pro Jahr - mit steigender Tendenz, so das Unternehmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HyperX Gaming-Headset 111€, Asus Strix RTX 2060 449€, Asus 34-Zoll-Gaming-Monitor 829€)
  2. (-61%) 23,50€
  3. (Anime-Blu-rays, Anime-Boxen, DVDs, Limited Edition)
  4. (u. a. WD My Book 3 TB 87,99€, WD My Book Duo 16 TB 424,99€, Sandisk 128 GB microSDXC-Karte 31...

Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


        •  /