• IT-Karriere:
  • Services:

AOL geht in die Preis-Offensive - bis zu 50 % günstiger

Flatrate für 78,- DM - ADSL im Herbst

AOL Deutschland startet zum 1. August eine neue Preis-Offensive. Bei dem heute in Hamburg vorgestellten Tarif-Modell haben AOL-Mitglieder künftig die Auswahl zwischen vier verschiedenen Modellen. Mit AOL Top öffnet der Online-Dienst sein Angebot erstmals in Deutschland dem By-Call-Markt. Für einen Minutenpreis von 2,2 Pfennig können Mitglieder bei einer Mindestnutzung von 30 Stunden surfen. Für Vielnutzer bietet AOL eine Flatrate für 78,- DM monatlich. (Bild: Uwe Heddendorp)

Artikel veröffentlicht am ,

AOL Start bietet einen Online-Zugang für 2,8 Pfennig pro Minute und zehn Stunden Mindestnutzung. Für Vielnutzer offeriert AOL zudem einen Pauschal-Tarif von 78,- DM monatlich mit einer Laufzeit von einem Jahr. Zusätzlich zu diesen Angeboten bleibt der bisherige Classic-Tarif von 9,90 DM Grundgebühr und 3,9 Pfennig Telefongebühr bestehen.

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  2. über eTec Consult GmbH, Dreieck Frankfurt - Darmstadt - Hanau

Ab 1. Juli will AOL bereits die Gebühren von sechs Pfennig pro Einwahl erlassen.

Uwe Heddendorp, Vorsitzender der Geschäftsführung AOL Deutschland, versteht das neue Tarif-Modell vollmundig als ein Versprechen an die deutschen Internet-Nutzer: "Mit der Einführung der neuen Tarif-Modelle werden wir neben den unschlagbaren Inhalten auch ein Premium-Tarifsystem einführen, das unter den Top 10 aller Nutzerkategorien wiederzufinden sein wird."

Trotz der Einführung eines monatlichen Pauschaltarifes von 78,- DM bleibt AOL bei seiner Forderung gegenüber der Deutschen Telekom nach einer Großhandelspauschale für Ortsnetzkapazitäten. "Von einer echten Flatrate, die auch dem deutschen Internet-Markt zum endgültigen Durchbruch verhelfen würde, sind wir noch weit entfernt", so Heddendorp. Er betonte die Notwendigkeit grundlegender Tarifveränderungen für alle Internet-Anbieter in Deutschland nach dem englischen Vorbild. "Nur ein Pauschal-Tarif unter 50,- DM wird von der großen Masse der Verbraucher akzeptiert werden." Noch für den Herbst 2000 kündigte AOL die Einführung eines eigenen ADSL-Zugangs an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...
  2. 31,99€

Folgen Sie uns
       


    •  /