Abo
  • Services:

Neues Knowledge- Management- Werkzeug von Microsoft fertig

Version 2 des Digital Dashboard Starter Kit zum Download

Microsoft hat die neue Version des Digital Dashboard Starter Kits als Download zur Verfügung gestellt. Ein Digital Dashboard ist eine auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnittene Lösung, in der persönliche, Team-, Unternehmens- und externe Wissensquellen in einer benutzerdefinierten Oberfläche auf dem Windows-Desktop zusammengefasst werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Digital Dashboard Starter Kit 2 ist auch Bestandteil der Knowledge-Management-Broschüre, die ab sofort bei Microsoft bestellt werden kann. Das Digital Dashboard fasst alle wichtigen Informationen auf einer Bildschirm-Seite zusammen und ist vollständig in Microsoft Office integriert.

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Im Starter Kit sind bereits sieben verschiedene Dashboards für unterschiedliche Einsatzbereiche enthalten. Neben einer allgemeinen Variante des Digital Dashboards wurden im Digital Dashboard Starter Kit zusammen mit den Partnern CAS Software AG (Routenplanung), Update Marketing Service GmbH (Customer Relationship Management), PC Konzepte AG (Workflow), ELO Digital Office GmbH (Archivierung und Dokumentenmanagement), Inosoft, IntelliCube und NTeam exemplarisch Lösungen für praxisnahe Bedürfnisse realisiert.

Eine ebenfalls dem Downloadpaket beigefügte animierte Autodemo erläutert die Funktionen der Software.

In seiner einfachsten Form kann man damit eine dynamische Webseite aufbauen, die von verschiedenen Personen des Unternehmens mit Inhalten bestückt werden können. Mitarbeiter, die momentan nicht an ein Netzwerk angeschlossen sind, können die Inhalte auch im Offline-Modus bearbeiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339€ (Bestpreis!)
  2. 119,90€
  3. 219,90€

Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Christchurch: Wie umgehen mit Terrorvideos im Netz?
Christchurch
Wie umgehen mit Terrorvideos im Netz?

Ein Video des Terroranschlags von Christchurch ist aus dem Internet kaum noch wegzubekommen. Das gibt denjenigen neue Argumente, die auch gegen Terrorinhalte im Netz Uploadfilter einsetzen wollen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Urheberrechtsreform Startups sollen von Uploadfiltern ausgenommen werden
  2. EU-Urheberrechtsreform Die Uploadfilter sollen doch noch kommen
  3. Uploadfilter Openstreetmap schwärzt Karten aus Protest

    •  /