Abo
  • Services:

Intel stellt neue Chipsätze für Pentium-III-Prozessor vor

Intel 815 und Intel 815E unterstützen PC133 SDRAM

Intel hat heute offiziell mit dem Intel 815 und dem Intel 815E zwei neue Chipsätze für Pentium-III-basierende Systeme vorgestellt. Beide unterstützen sowohl PC100 wie auch PC133 SDRAM sowie AGP 2x und 4x.

Artikel veröffentlicht am ,

Intel 815E Chipsatz
Intel 815E Chipsatz
Zudem bietet der Intel 815E, wie der kürzlich vorgestellte Intel 820E, einen neuen I/O Controller Hub (ICH2), der mehr Systemperformance und Flexibilität bieten soll. Der ICH2 bietet einen zusätzlichen Universal Serial Bus (USB) Controller, ein Ethernet-Interface, Dual Ultra ATA/100 Controller und bis zu sechs Audiokanäle.

Stellenmarkt
  1. Kliniken Schmieder, Allensbach am Bodensee
  2. PARI Pharma GmbH, Gräfelfing, Gilching, Weilheim

Die Chipsätze kosten 41,- US-Dollar (815) bzw. 46,- US-Dollar (815E) in Tausenderstückzahlen und werden derzeit an Boardhersteller in großen Stückzahlen ausgeliefert.

Außerdem hat Intel mit dem Desktop Board D815EEA ein ATX-Mainboard auf Basis des Intel-815E-Chipsatzes vorgestellt, das Intels aktuelle Prozessoren im FC-PGA-Gehäuse aufnehmen kann. Es bietet ein Rapid BIOS Boot zum schnelleren Systemstart und einen digitalen Video-Ausgang für TV und DVI sowie 4 USB-Ports. Der User hat dabei die Wahl zwischen einem integrierten Grafikchip und einer zusätzlichen AGP-Grafikkarte. Auch eine Creative Labs SoundBlaster PCI ist bereits auf dem Board integriert.

Je nach Ausstattung soll das Intel Desktop Board D815EEA zwischen 150,- US-Dollar und 170,- US-Dollar kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)

Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
    FreeNAS und Windows 10
    Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

    Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
    Uploadfilter
    Voss stellt Existenz von Youtube infrage

    Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

    1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
    2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
    3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

      •  /