Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba zahlt an Rambus SDRAM-Lizenzgebühren

Rambus stellt schnelleres RDRAM vor

Der Aktienkurs von Rambus ist am Freitag um 46 Prozent nach oben geschnellt. Nicht etwa, weil das Unternehmen eine schnellere RDRAM-Speicherbaustein-Generation vorgestellt hat, sondern weil bekannt gegeben wurde, dass Toshiba mit dem Unternehmen ein Lizenzabkommen geschlossen hat. Brisanter Weise umfasst dieses nicht nur die neue Technologie, sondern auch herkömmliche SDRAM- und DDR-SDRAM-Speichertechnologie.

Anzeige

Erst im Januar hatte Rambus angekündigt, dass man Patente an derzeit genutzter SDRAM-Speichertechnologie für Aufbau und Datenaustausch besitze und nun Lizenz-Gebühren erheben werde. Mit Hitachi liegt das Unternehmen deshalb bereits im Rechtsstreit, da man die Sache dort anders sieht. Ein Richterspruch zu den Patentstreitigkeiten steht noch aus.

Laut US-Medienberichten sollen die Lizenzgebühren für das bisher preislich attraktivere DDR-RAM wesentlich höher sein als für RDRAM. Das bisher auf Grund seiner hohen Kosten bei nur geringem Leistungsvorsprung gegenüber SDRAM nur im Serverbereich zu findende RDRAM könnte damit wieder an Zuspruch gewinnen. Vor allem, da Rambus nun seine neue Quad-Rambus-Signaling-Level-(QRSL-)Technologie vorgestellt hat, die eine Bandbreite von 1.6 Gigabits/Sekunde - 12.8 Gbyte/Sekunde über einen 64-bit breiten Datenbus - bieten und damit wesentlich schneller als das bisherige RDRAM sein soll.

Kommentar:
Das dürfte dann auch der Hauptgrund gewesen sein, dass Toshiba ein weitreichendes Lizenz-Abkommen mit dem Intel-Partner Rambus geschlossen hat. Wenn RDRAM mehr Leistung bieten kann, kann es auch als echte Alternative zu SDRAM-Technologien betrachtet werden.
Ob andere Hersteller das auch so sehen, muss sich jedoch noch zeigen, denn mit der Forderung von Lizenz-Gebühren für seit einem Jahrzehnt genutzten SDRAM-Technologien hat sich Rambus nicht gerade viele Freunde in der Industrie gemacht.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Und bei DSL?

    sneaker | 21:34

  2. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Avarion | 21:29

  3. Re: CDU, AfD und FDP - Bahamas Koalition

    Willi13 | 21:25

  4. Re: Die letzte Meile

    Ovaron | 21:24

  5. Re: Absicht?

    bombinho | 21:20


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel