Abo
  • Services:

Sony bringt Digitalkamera mit eingebautem CD-Brenner

Bilder werden auf eine 8-cm-CD-R gespeichert

Die Speichermedien, die Sony in seinen Digitalkameras verwendet, unterschieden sich schon immer von denen der Konkurrenz. Die ältere Mavica-Serie speichert beispielsweise Bilder und sogar kleine MPEG-Filme nicht auf teuren Chipkarten sondern auf Disketten. Da diese aber nur geringe Speicherkapazitäten und Zugriffszeiten bieten, haben die Sony-Ingenieure nun einen Mini-CD-Brenner im Gehäuse der neuen Sony MVC-CD1000 integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Aufzeichnungsmedium der Sony MVC-CD1000 ist die kleine Ausgabe der CD mit 8 an Stelle von 12 cm Durchmesser. Auf eine solche Scheibe passen immerhin noch rund 156 MB Daten, was je nach Kompressionsstufe hunderte oder gar tausende von Bildern auf einer Scheibe ermöglicht.

Inhalt:
  1. Sony bringt Digitalkamera mit eingebautem CD-Brenner
  2. Sony bringt Digitalkamera mit eingebautem CD-Brenner

Die CD-R kann von jedem herkömmlichen CD-Laufwerk gelesen werden, sofern es in seiner Schublade über eine Vertiefung für 8-cm-CDs verfügt. Sony liefert auch einen 12-cm-Adapter mit, der allerdings kaum für Slot-In-Laufwerke geeignet sein dürfte.

Die in den USA ab August erhältliche 1.300-Dollar-Kamera sieht der Mavica MVC-FD95 sehr ähnlich und besitzt das gleiche 10 x optische Zoom, einen 2,5-Zoll-LCD-Bildschirm und einen Farbsucher, einen Lithium-Akku und einen 2,1-Zoll-CCD-Chip. Das Objektiv hat eine Brennweite von 39-390 mm, wenn man die Verhältnisse auf einen normalen 35-mm-Kleinbildapparat umrechnet.

Sony bringt Digitalkamera mit eingebautem CD-Brenner 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

    •  /