Siemens stellt Triple-Band-Handys vor

S40 und S42 noch im Bosch-Design

Siemens hat seine beiden neuen Mobiltelefone S40 und S42 vorgestellt. Die ursprünglich von Bosch entworfenen Handys werden nach der Übernahme der Bosch-Mobilfunksparte im März 2000 unter der Marke Siemens auf den Markt gebracht. Es handelt sich um die ersten Triple-Band-Handys von Siemens, die durch WAP- und HSCSD-(High Speed Circuit Switched Data-)Funktionalität in großen Teilen der Welt funktionieren sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens S40 und S42
Siemens S40 und S42
Das S40 präsentiert eine offene Tastatur, während die Tastatur des S42 durch eine bewegliche Abdeckung geschützt ist.

Stellenmarkt
  1. Senior Service Manager ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Firmware-Entwickler / Device-Integration Software Engineer (m/w/d)
    PTW FREIBURG Physikalisch-Technische Werkstätten Dr. Pychlau GmbH, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

In Kombination mit einem Notebook oder einem PDA sollen die beiden Handys das Surfen im Internet und Dateitransfer in höherer Geschwindigkeit erlauben.

Beide Gerätedisplays können mehrere Graustufen darstellen, besitzen den Komplettierungsalgorithmus T9, mit dem das Schreiben von SMS und E-Mails wesentlich schneller geht, weil das Gerät bereits beim Schreiben typische Wörter aus den getippten Anfangsbuchstaben vorschlägt.

Beide Geräte besitzen einen kleinen internen Speicher für Sprach- und Gesprächsaufzeichnung von bis zu fünf Minuten und einem Speicher für bis zu 1.000 Telefonnummern. Weitere Funktionen sind ein optisches Rufsignal, ein Adressbuch, integriertes Daten- und Faxmodem und die Möglichkeit, E-Mails zu senden und zu empfangen.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Geräte besitzen eine IrDA-Schnittstelle, Zeit- und Datumsanzeige, eine integrierte Antenne sowie einen stillen Alarm und Taschenrechnerfunktionen.

Die Geräte wiegen nur rund 97 Gramm. Siemens verspricht Akkulaufzeiten von bis zu 400 Stunden im Stand-by-Betrieb bei einer Sprechzeit von bis zu 480 Minuten.

Die neuen Mobiltelefone S40 und S42 werden ab September 2000 am Markt erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  2. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /