Abo
  • Services:

Netdoktor: Blut- und andere Laborwerte und ihre Bedeutung

Was bedeuten die Abkürzungen auf den Laborberichten?

Wer heute beim Arzt einen Bluttest machen lässt und dann letztlich mit einem Datenblatt mit vielen unverständlichen Abkürzungen und Werten alleine gelassen wird, kann natürlich auch seinen Arzt fragen, was das nun alles bedeutet.

Artikel veröffentlicht am ,

In Ruhe und zum Nachlesen für zu Hause gibt es jetzt den Netdoktor, der zwar keine Diagnose stellt, aber immerhin die Fachwörter und Werte erklärt. Wer mehr über Blutbild, Blutfette, Blutzucker, Bluteiweiße, Blutgerinnung, Blutgase, Vitamine, Hormone, Elektrolyte und ähnliches wissen will, findet viele interessante Seiten vor.

Außer Blutwerten kann man in dem Nachschlagewerk auf mehr als hundert Seiten auch allerlei Wissenswertes über Urin- und Stuhlauswertungen nachlesen und erfahren, was die Zahlen auf dem Computerausdruck des Befundes bedeuten, wo Normalwerte liegen und wie sich Abweichungen davon auf die Gesundheit auswirken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 59,79€ inkl. Rabatt

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /