Abo
  • Services:

Sicherheits-Updates für Outlook und Office 2000 verfügbar

Weniger Fehler in Office und mehr Schutz vor boshaften E-Mail-Anhängseln

Microsoft Deutschland hat die Updates für das deutschsprachige Office 2000, Outlook 2000 und Outlook 98 fertig gestellt. Diese stehen nun kostenlos zum Download im Internet bereit - eine offizielle Ankündigung gab es nicht, trotz der nicht gerade unwichtigen Sicherheits-Updates, die sie versprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Update-Paket Office 2000 Service Release 1a (SR-1a) wartet mit einigen mehr oder weniger neuen Produktupdates für Office-2000-Applikationen auf. Einige der enthaltenen Updates sind auch separat erhältlich. Das SR-1a enthält unter anderem:

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. BauGrund Immobilien-Management GmbH, Bonn

  • Updates für Word, Outlook, Access, Excel, PowerPoint, FrontPage (exkl. Server-Erweiterungen) und Publisher.
  • Sicherheitsupdates, z.B. für SYLK-Dateien in Excel 2000 und die Worm.Explore.Zip (Pack)-Viruswarnung sowie das Update zur ODBC-Sicherheitslücke
  • Aktualisierungen von Office-2000-Systemkomponenten auf Windows-2000-Systemkomponenten

Speziell für seine E-Mail-Programme Outlook 2000 und Outlook 98 bietet Microsoft nun auch zwei Sicherheits-Updates. Beide sollen Schutz vor den meisten per E-Mail-Anhängsel verbreiteten Plagegeistern, wie z. B. den ILOVEYOU- und Melissa-Viren, bieten. Dieses Update schränkt dazu bestimmte Funktionen in Outlook ein, die ein automatisches oder unachtsames Ausführen von bestimmten Anhängseln verhindern und informiert außerdem den Nutzer, wenn ein anderes Programm auf gespeicherte Outlook-Adress-Bücher zugreifen will.

Microsoft empfiehlt allen Benutzer von Outlook 2000 und Outlook 98, das entsprechende Update zu installieren. Dazu ist jedoch die vorherige Installation des Office 2000 SR-1a nötig.

Die Updates und deren genaue Beschreibungen finden sich auf Microsofts Office-Update-Webseite für wichtige Updates. Wem das Herunterladen aus dem Internet zu lange dauert, kann die Updates auch auf CD-ROM gegen einen Unkostenbeitrag direkt bei Microsoft bestellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /