Abo
  • Services:

Cinema on Demand - Kinowelt steigt bei media(netCom) ein

Media(netCom) plant bundesweite "Virtuelle Videothek"

Die Münchner Kinowelt Medien AG hat 10 Prozent an der media(netCom) AG übernommen, die noch in diesem Jahr eine "virtuelle Videothek" im Rahmen einiger Pilotprojekte in deutschsprachige Fernsehhaushalte bringen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits seit einigen Monaten kooperiert media(netCom) mit Kinowelt als einem der Inhaltslieferanten für die zentrale Filmdatenbank des im Aufbau befindlichen "Cinema on Demand"-Systems. In der Endstufe soll media(netCom) mehrere tausend Spielfilme auf den "Cinema on Demand"-Videoservern zum Abruf bereithalten. Noch für diesen Sommer plant die media(netCom) AG ihren Börsengang an den Frankfurter Neuen Markt.

Stellenmarkt
  1. Patent- und Rechtsanwälte Hoffmann Eitle, München
  2. Burgmaier Technologies GmbH + Co KG, Allmendingen

Die in Marburg ansässige media(netCom) AG, die auch über eine Niederlassung in Berlin verfügt, bietet unter der Bezeichnung "Cinema on Demand" ein patentiertes Verfahren an, mit dem Kinofilme in Digitalqualität am heimischen Fernsehgerät auf Abruf angesehen werden können. Das Unternehmen hat dazu die Schlüsseltechnologie für die gesamte Wertschöpfungskette entwickelt - vom Digitalvideoserver über die Netzsoftware bis zur Schnittstelle in der Set-Top-Box.

Diese "Videothek im Netz" soll über bisher noch nicht sehr verbreitete rückkanalfähige TV-Kabelnetze - sofern Partnerschaften mit Kabelnetzbetreibern bestehen - und über jedes IP-Breitbandnetz erreichbar sein. Entsprechende Pilotprojekte sind laut media(netCom) in Vorbereitung. Eine erste kommerzielle Nutzung des Dienstes wird für 2001 erwartet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 649,00€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /