• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft bringt Windows CE 3.0

Mehr Multimedia und Echtzeit für die Westentasche

Microsoft hat Windows CE 3.0 sowie umfangreiche Entwicklungstools, einschließlich des Platform Builders 3.0 und dem Werkzeug eMbedded Visual Tools 3.0 angekündigt. Windows CE 3.0 soll ein modulares Embedded-Operating-System für eine neue Generation von 32-Bit Geräten darstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Einführung von Windows CE 3.0 gab Microsoft zudem eine Preissenkung der Run-Time-Lizenzen von bis zu 50 Prozent bekannt. Entwickler können eine kostenlose Evaluationsversion des Platform Builders 3.0 unter der Webadresse developerstore.com erhalten, die Vollversion kostet allerdings 2.999,- US-Dollar.

Windows CE 3.0 bietet gegenüber dem Vorgänger Windows CE 2.12:

  • verbesserte Aufteilung in Komponenten,
  • erweitertes Internetsurfen mit dem Internet Explorer 4.0 sowie mehr Multimediafunktionen durch die Unterstützung von DirectX und dem Windows Media Format,
  • einen Dial-up Boot Loader, der es ermöglicht, Softwareupdates aus der Ferne zu administrieren,
  • Verbesserte Echtzeitunterstützung,
  • einen integrierten HTTP-Server, um webbasierte Daten zu senden,
  • neue Funktionen, um Applikationen mit dem Microsoft Message Queuing Service für Windows CE und DCOM für Windows CE zu entwickeln,
  • Unterstützung für 10 lokalisierte Sprachversionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 290,99€ (Release 10.11.)
  2. 499,99€ (Release 10.11.)
  3. 59,99€ (Release 10.11.)
  4. (u. a. Wireless Controller für 59,99€, Play and Charge Kit für 22,38€, Call of Duty: Black...

Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /