Abo
  • Services:

Die Zukunft des Internet - nicht alles rosig

Die Prognosen sind damit etwas nüchterner als die von ähnlichen Umfragen, besonders in den Themenkomplexen Medien-Konvergenz (Verschmelzung von PC und Fernsehen) und Arbeitsmarktbilanz.

Stellenmarkt
  1. Concentrix Wuppertal GmbH, Wuppertal
  2. Universität Potsdam, Potsdam

Die Prognose, dass die Beschäftigungseffekte der "Informationsgesellschaft" kurz- und mittelfristig "leicht negativ" sein werden, soll jedoch nicht als Globalaussage über die weltweite Arbeitsplatzbilanz der neuen Online-Welt gelten, denn Schwellenländer mit günstigen Entlohnungsstrukturen mögen von der Entwicklung profitieren. Auch sei der Gang der Dinge "in the long run" nicht überschaubar, so das Ergebnis der Studie. Für die nächsten Jahre aber sehen die Erfurter Kommunikationswissenschaftler keinen Nettozuwachs von Arbeitsplätzen.

"Niemand, das ist klar, kann die Zukunft 'prophezeien'. Dennoch kann die vorliegende Untersuchung dazu beitragen, angstfreie Fragen an die Chancen und Risiken des digitalen Kapitalismus zu ermöglichen. Die Auseinandersetzung mit neuen Kommunikationsmedien wird auch weiterhin einer der Schwerpunkte von Forschung und Lehre der Kommunikationswissenschaft an der Universität Erfurt sein", heißt es abschließend.

Kontakt:
Universität Erfurt, Philosophische Fakultät, Kommunikationswissenschaft, Prof. Dr. Roman Hummel/ Prof. Dr. Patrick Rössner, Nordhäuser Straße 63, Tel.:0361/737-4170, Fax: 0361/737-4179.

 Die Zukunft des Internet - nicht alles rosig
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,71€
  2. 34,99€
  3. 99,99€ (versandkostenfrei)

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
    Von Jan Bojaryn

    1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
    2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

      •  /