Abo
  • Services:
Anzeige

Matrox kündigt Millennium G450 für August an

DualHead, DVI und Video-Out auf einer Karte

Der kanadische Grafikkartenhersteller Matrox hat mit der Millennium G450 die erste Grafikkarte mit dem neuen Matrox-Grafikchip G450 angekündigt. Die mit 32 MB DDR-SDRAM ausgestattete Grafikkarte bietet nicht nur Matrox DualHead getauften Multi-Monitor-Support für analoge Monitore und Fernseher, sondern auch für digitale DVI-Displays.

Im Gegensatz zu den Millennium-G400-Grafikkarten spart man sich also die Nachrüstung der optionalen DVI-Schnittstelle, da sie bereits direkt auf der Karte zu finden ist. Dank des mit 360 MHz getakteten RAMDACs, der übrigens auch schon auf G400-Grafikkarten zu finden ist, verspricht die Millennium G450 auch in hohen Auflösungen bis 2048 x 1536 Bildpunkten noch eine absolut flimmerfreie Darstellung - sofern der Monitor mitspielt.

Anzeige

Im Leistungsvergleich dürfte der G450-Grafikchip dank der Unterstützung von DDR-SDRAM über ein 64-Bit-breites Speicher-Interface im Gegensatz zum G400 eine etwas höhere Geschwindigkeit bieten. Zur Taktfrequenz des G450 hält sich Matrox derzeit noch bedeckt, sie dürfte aber bei 150 MHz liegen, da bereits der auf der Millennium G400 MAX zu findende G400-Grafikchip diese Geschwindigkeit aufweist. Das DDR-RAM dürfte die gleiche Taktfrequenz aufweisen.

Die Retail-Version der Millennium G450 soll inklusive Softwarebundle (Picture Publisher, Simply 3D, Matrox DVD-Player) ab August für 419,- DM im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Paderborn
  2. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. Consors Finanz, München
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 325€
  2. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       

  1. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  2. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  3. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  4. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  5. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  6. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  7. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  8. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  9. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  10. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 16:59

  2. Obszön

    L_Starkiller | 16:53

  3. Re: 11 Jahre Support ...

    budweiser | 16:38

  4. Nur noch mieten?

    xomox | 16:36

  5. Kulturelle Unterschiede

    pica | 16:25


  1. 16:41

  2. 15:30

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 14:18

  6. 14:08

  7. 12:11

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel