Abo
  • Services:

Endemann Internet AG gründet Dienstleistungs-Unternehmen

Börsengang schon jetzt geplant

Die Endemann Internet AG gibt die Neugründung eines Dienstleistungs-Unternehmens bekannt. Das neu gegründete Unternehmen soll unter dem Namen Advenda Media AG alle Dienstleistungstätigkeiten im Endemann-Konzern übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Endemann Internet AG besteht zur Zeit aus drei Gesellschaftsteilen. Der bekannteste ist der Bereich Internet-Medien, zudem alle Endemann-Internet-Dienste, wie Suchmaschinen und Unterhaltungskanäle, gehören. Der zweite Teil ist das Dienstleistungssegment, das Vermarktung, Beratung und Gestaltung umfasst. Der dritte Bereich ist das Beteiligungsgeschäft.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Als Grund für die Ausgliederung nannte der Vorstand medienpolitische Konflikte zwischen den beiden erstgenannten Bereichen.

Die Advenda Media AG ist zu Beginn mit einem Grundkapital von 2,2 Millionen DM ausgestattet. Die geplante Umsatzerwartung des Unternehmens liegt bei ca. 10 Millionen DM im ersten Geschäftsjahr.

Zum Vorstand des neuen Unternehmens wurde bisher nichts bekannt.

Das Unternehmen soll schon im zweiten Geschäftsjahr Gewinne erzielen und noch in diesem Jahr weitere, eigenständige Übernahmen anderer Unternehmen vollziehen, um die Geschäftsbasis zu erweitern. Auch ein Börsengang sei - so der Vorstand - bei positivem Geschäftsverlauf nicht ausgeschlossen.

Ebenfalls gab die Endemann Internet AG die Verpflichtung von Frau Heike Fortmann-Weyers als neues Vorstandsmitglied bekannt. Frau Fortmann-Weyers kommt von der IP Deutschland und kann auf eine elfjährige Vermarktungserfahrung zurückblicken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
    Gaming-Tastaturen im Test
    Neue Switches für Gamer und Tipper

    Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
    2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

      •  /