Abo
  • Services:

Handspring liefert Visor in Zentraleuropa aus

Visor bald in ganz Europa erhältlich

Nachdem Handspring International seit Mai den auf PalmOS basierenden Visor in Westeuropa ausliefert, folgt nun der Verkaufsstart in Zentraleuropa. Die Vertriebsbasis dafür bildet eine Vereinbarung mit der MDS Holdings Gruppe in Zentraleuropa.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Länder, die diese Vereinbarung mit einschließt, sind Bulgarien, Kroatien, die Tschechische Republik, Ungarn, Polen, die Slowakei, Slowenien, Rumänien und die Türkei. Der Vertrieb des Visor wird ab Anfang Juni in den genannten Ländern über Zwischenhändler und Einzelhandel starten - die Koordination von Verkauf und Marketing übernehmen die lokalen Büros der MDS Holdings.

Handsprings europäisches Hauptquartier wurde Anfang dieses Jahres in Genf eröffnet, außerdem entstanden logistische und Kundendienst-Niederlassungen in Holland. Die Zentraleuropäische Hauptniederlassung der MDS Holdings befindet sich in Budapest, Ungarn; Verkaufs- und Marketingbüros gibt es in acht verschiedenen umliegenden Ländern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-80%) 11,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /