Abo
  • Services:

BeOS 5.01 - Erstes Update für das alternative OS erhältlich

Neue Treiber, Features und ausgebügelte Fehler

Be Inc. hat heute das erste Update für die fünfte und aktuelle Version des Betriebssystems BeOS zum Download freigegeben. Das Update auf BeOS 5.01 behebt einige Fehler, bietet neue oder verbesserte Treiber und bringt einige neue Features.

Artikel veröffentlicht am ,

BeOS 5.01 unterstützt erstmals 3dfx' neue Voodoo4- und Voodoo5-Grafikkarten. Die Treiber bieten jedoch - wie bei den meisten anderen Grafikkarten unter BeOS - noch keine 3D-Beschleunigung. Ihren experimentellen Status hinter sich gelassen haben vier Netzwerkkartentreiber, außerdem werden einige neue Notebook-Netzwerkkarten (PC-Card) unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf

Das Drucken unter BeOS soll vor allem für Besitzer von Canon-Druckern wesentlich problemloser vonstatten gehen, da die Treiber von Fehlern und Speicherlecks befreit wurden. Auch Epson-Drucker sollen nun besser unterstützt werden.

Erweitert wurde zudem die Bedienung per Tracker und Deskbar, die nun eine bessere Navigation erlauben soll. Da im BeOS-Browser NetPositive die SSL-Lizenz abgelaufen ist, wird mit dem Update der SSL-Code aus der kostenlosen Personal Edition herausgenommen. Dafür wird das in der Professional Edition zu findende Netpositive nun durch starke 128-Bit-Verschlüsselung erweitert.

Ansonsten wurden noch zahlreiche kleinere Fehler behoben.

Es stehen insgesamt drei Versionen des Updates von BeOS 5 auf BeOS 5.01 zum Download bereit:

Wer sich die neue BeOS 5.01 Personal Edition komplett ziehen will, findet sie direkt bei free.be.com und mittlerweile auch auf vielen dort genannten Mirror-Sites zum Download.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 7,48€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /