Abo
  • Services:

Penton Media übernimmt 50 Prozent von ComMunic

Im November neben der Internet World zweite Messe in Frankfurt am Main

Das amerikanische Medienunternehmen Penton Media, Lizenzgeber der international durchgeführten Internet World, beteiligt sich mit 50 Prozent am deutschen Messen- und Kongressveranstalter ComMunic. Durch die Beteiligung soll ComMunic zusätzliches Kapital für Business-Development-Aktivitäten erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Übernahme der Anteile sei eine Reaktion auf das positive Wachstum der in diesem Jahr zum vierten Mal von ComMunic durchgeführten Internet World in Berlin, die mit 45.000 Fachbesuchern und über 600 Ausstellern erneut Rekorde verbuchen konnte. Laut Michaela Voltenauer, geschäftsführende Gesellschafterin der ComMunic GmbH, ist die Beteiligung von Penton ein sehr erfreulicher Schritt: "Die Kooperation ist eine Bestätigung des marktorientierten und zukunftsweisenden Messe-Konzepts der Internet World Berlin und fördert die internationale Ausrichtung der Messe in hohem Maße."

Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen spätestens im nächsten Jahr auf der Internet World zu beobachten sein. Zudem wird es aber am 28. und 29. November in Frankfurt am Main mit der ISP Business eine zweite Messe geben, die auf der Konzeption von Penton beruht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /