Penton Media übernimmt 50 Prozent von ComMunic

Im November neben der Internet World zweite Messe in Frankfurt am Main

Das amerikanische Medienunternehmen Penton Media, Lizenzgeber der international durchgeführten Internet World, beteiligt sich mit 50 Prozent am deutschen Messen- und Kongressveranstalter ComMunic. Durch die Beteiligung soll ComMunic zusätzliches Kapital für Business-Development-Aktivitäten erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Übernahme der Anteile sei eine Reaktion auf das positive Wachstum der in diesem Jahr zum vierten Mal von ComMunic durchgeführten Internet World in Berlin, die mit 45.000 Fachbesuchern und über 600 Ausstellern erneut Rekorde verbuchen konnte. Laut Michaela Voltenauer, geschäftsführende Gesellschafterin der ComMunic GmbH, ist die Beteiligung von Penton ein sehr erfreulicher Schritt: "Die Kooperation ist eine Bestätigung des marktorientierten und zukunftsweisenden Messe-Konzepts der Internet World Berlin und fördert die internationale Ausrichtung der Messe in hohem Maße."

Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen spätestens im nächsten Jahr auf der Internet World zu beobachten sein. Zudem wird es aber am 28. und 29. November in Frankfurt am Main mit der ISP Business eine zweite Messe geben, die auf der Konzeption von Penton beruht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /