Abo
  • Services:

Software-Test: Microsoft MapPoint 2001

Umfangreiche Business-Kartografiesoftware

Microsoft MapPoint 2001 ist eine Kartografiesoftware für Unternehmen, die neben einer nahtlosen Integration in Microsoft Office zahlreiche Möglichkeiten bietet, Kartenmaterial unter statistischen Gesichtspunkten zu betrachten als auch Routenplanung zu betreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

MS MapPoint 2001
MS MapPoint 2001
Das Einarbeiten in die Software gelingt dank der Office-Symbolik des Programms recht schnell. Unerfahrene Benutzer sind allerdings gut beraten, die bei den Analysemodulen zur Verfügung gestellten Methoden erst einmal der Sache nach zu verstehen, sonst können schnell Fehlschlüsse aus den gewonnenen Daten getroffen werden. Dem Produkt ist allerdings zugute zu halten, dass es unmittelbareren Zugriff auf die mitgebrachten geografischen und demografischen Funktionen erlaubt, wie sie sonst nur in weitaus kostspieligeren Kartografieprodukten zu finden sind.

Screenshot #1
Screenshot #1
Gedacht ist MapPoint vor allem für Anwender aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Management und für Außendienstler, die für ihre tagtäglichen Aktivitäten und Entscheidungen auf geografische Informationen angewiesen sind und Unternehmensinformationen auf einfache Weise räumlich analysieren und vermitteln müssen.

Das Programm kann beispielsweise Unternehmen unterstützen, die ihre Kundenbesuche und Vertriebsaktivitäten effektiver gestalten wollen, indem beispielsweise Vertreterrundfahrten mit dem Routenplanermodul besser terminiert und kostengünstiger gestaltet werden können oder Verkaufspotenziale anhand von Bevölkerungsdichten, verfügbarem Einkommen und Unternehmensdaten gezielter ausgewertet werden und so beispielsweise Vertriebsgebiete effizienter zu planen sind.

Software-Test: Microsoft MapPoint 2001 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 99,99€
  4. 4,95€

Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /