Abo
  • Services:

Sommertarif und Preissenkung bei Tesion

Preiswert nach Österreich, Frankreich und in die Schweiz telefonieren

Im Sommer telefonieren Tesion-Kunden bereits ab 9,9 Pfennig nach Italien, Österreich, Frankreich und in die Schweiz. Der Preis gilt vom 1.7.2000 bis 31.8.2000 montags bis freitags zwischen 19.00 Uhr und 9.00 Uhr, am Wochenende rund um die Uhr - bundesweit bei sekundengenauer Abrechnung.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 1.7.2000 senkt Tesion außerdem generell die Preise für Gespräche in alle Mobilfunknetze um bis zu 25 Prozent auf 47,9 Pfennig, rund um die Uhr bei sekundengenauer Abrechnung.

Die Preise gelten sowohl für das echte Call by Call über die Nummer 01023, bei dem allerdings je Verbindung 6 Pfennig aufgeschlagen werden, als auch für Tesion-Vertragskunden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

      •  /