Abo
  • Services:

Intershop und Tomorrow: Multimediale E-Commerce-Anwendungen

Gemeinsame Vermarktung Interactive Broadcasting

Intershop und die Tomorrow Internet AG wollen zukünftig innovative Software-Lösungen im Bereich von multimedialen Internet-Angeboten gemeinsam entwickeln. Hierzu unterzeichneten die beiden Unternehmen einen langfristig angelegten Kooperationsvertrag.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zusammenarbeit sieht die Entwicklung zum Beispiel im Bereich von interaktiven Videos vor: Auf Basis der Intershop-enfinity-Software sowie den Web-Inhalten der Tomorrow Internet AG sollen individuelle Angebote erstellt werden, die insbesondere für E-Commerce völlig neue und weitreichende Einsatz- und Vermarktungsmöglichkeiten bieten. So werde es möglich sein, die in einem Internet-Video vorgestellten Produkte sofort per Mausklick zu bestellen, so die Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. TÜV NORD AG, Essen
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Ziel der Kooperation ist die Vermarktung und Lizenzierung der neuen Produkte.

Erste konkrete Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen auf einem gemeinschaftlichen Messe-Stand im Rahmen der Real Conference Ende Juni in Paris vorgestellt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /