Abo
  • Services:

b-gate - Unabhängige E-Business-Plattform

Schnittstellen zu allen ERP-Systemen - E-Market-Konzept für den Mittelstand

b-gate wendet sich an mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und Verbände in Deutschland und hat zum Ziel, die Kommunikation, den Informationsaustausch und die Geschäfte zwischen Herstellern, Handel und Partnern zu verbessern und transparenter zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

b-gate realisiert das von der bäurer AG und der Openshop Holding AG angekündigte E-Business-Portal für den Mittelstand. Dahinter steht die Idee einer unabhängigen E-Business-Plattform, mit der sich alle gängigen ERP- und Warenwirtschaftssysteme in E-Commerce integrieren lassen.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

b-gate ist konzipiert als offene Kommunikationsplattform für gleichberechtigte Partner und soll alle Unternehmen und Verbände einer Branche intelligent vernetzen, um die gesamte Wertschöpfungskette sowie Geschäftsprozesse in Ein- und Verkauf zu optimieren. Ein erstes Beispiel für ein solches Branchen-Portal soll es in Kürze bereits unter dem Namen "OpenOptics" geben, einen Marktplatz für Glasherstellung, Glasverarbeitung, Optiker und Augenärzte.

Der Softwarehersteller Oracle unterstützt hierbei b-gate im Rahmen seiner Mittelstandsinitiative bei der gemeinsamen Vermarktung für ein oder mehrere Branchenmarktplätze.

Zu den Kernfunktionen von b-gate gehören eine Content-Verwaltung mit dynamischer Merkmalshinterlegung und -suche für Angebot und Nachfrage sowie Sell- und Buy-Funktionen einschließlich dynamischer Preisfindungsalgorithmen wie Auktionen und Reverse-Auktionen. Ergänzend dazu stellt b-gate Schnittstellen für das Herunterladen von Informationen über Unternehmen, deren Angebote und deren Anforderungen zur Verfügung.

Besonderes Highlight der Plattform: Standardisierte Schnittstellen zur Informationsübergabe an die so genannten Legacy-Systeme auf Basis XML und Content-Verwendung über alle Branchenplattformen hinweg.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 12,49€
  3. 23,49€

Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /