Abo
  • Services:

b-gate - Unabhängige E-Business-Plattform

Schnittstellen zu allen ERP-Systemen - E-Market-Konzept für den Mittelstand

b-gate wendet sich an mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und Verbände in Deutschland und hat zum Ziel, die Kommunikation, den Informationsaustausch und die Geschäfte zwischen Herstellern, Handel und Partnern zu verbessern und transparenter zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

b-gate realisiert das von der bäurer AG und der Openshop Holding AG angekündigte E-Business-Portal für den Mittelstand. Dahinter steht die Idee einer unabhängigen E-Business-Plattform, mit der sich alle gängigen ERP- und Warenwirtschaftssysteme in E-Commerce integrieren lassen.

Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. E. M. Group Holding AG, Wertingen, München

b-gate ist konzipiert als offene Kommunikationsplattform für gleichberechtigte Partner und soll alle Unternehmen und Verbände einer Branche intelligent vernetzen, um die gesamte Wertschöpfungskette sowie Geschäftsprozesse in Ein- und Verkauf zu optimieren. Ein erstes Beispiel für ein solches Branchen-Portal soll es in Kürze bereits unter dem Namen "OpenOptics" geben, einen Marktplatz für Glasherstellung, Glasverarbeitung, Optiker und Augenärzte.

Der Softwarehersteller Oracle unterstützt hierbei b-gate im Rahmen seiner Mittelstandsinitiative bei der gemeinsamen Vermarktung für ein oder mehrere Branchenmarktplätze.

Zu den Kernfunktionen von b-gate gehören eine Content-Verwaltung mit dynamischer Merkmalshinterlegung und -suche für Angebot und Nachfrage sowie Sell- und Buy-Funktionen einschließlich dynamischer Preisfindungsalgorithmen wie Auktionen und Reverse-Auktionen. Ergänzend dazu stellt b-gate Schnittstellen für das Herunterladen von Informationen über Unternehmen, deren Angebote und deren Anforderungen zur Verfügung.

Besonderes Highlight der Plattform: Standardisierte Schnittstellen zur Informationsübergabe an die so genannten Legacy-Systeme auf Basis XML und Content-Verwendung über alle Branchenplattformen hinweg.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Initiative Q Gehen Sie nicht über Los, ziehen Sie keine Q ein!
  2. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  3. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /