b-gate - Unabhängige E-Business-Plattform

Schnittstellen zu allen ERP-Systemen - E-Market-Konzept für den Mittelstand

b-gate wendet sich an mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und Verbände in Deutschland und hat zum Ziel, die Kommunikation, den Informationsaustausch und die Geschäfte zwischen Herstellern, Handel und Partnern zu verbessern und transparenter zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

b-gate realisiert das von der bäurer AG und der Openshop Holding AG angekündigte E-Business-Portal für den Mittelstand. Dahinter steht die Idee einer unabhängigen E-Business-Plattform, mit der sich alle gängigen ERP- und Warenwirtschaftssysteme in E-Commerce integrieren lassen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) für Kommunikations- und Kollaborationslösungen
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. IT-Mitarbeiter Application MES (m/w/d)
    Craemer GmbH, Herzebrock-Clarholz
Detailsuche

b-gate ist konzipiert als offene Kommunikationsplattform für gleichberechtigte Partner und soll alle Unternehmen und Verbände einer Branche intelligent vernetzen, um die gesamte Wertschöpfungskette sowie Geschäftsprozesse in Ein- und Verkauf zu optimieren. Ein erstes Beispiel für ein solches Branchen-Portal soll es in Kürze bereits unter dem Namen "OpenOptics" geben, einen Marktplatz für Glasherstellung, Glasverarbeitung, Optiker und Augenärzte.

Der Softwarehersteller Oracle unterstützt hierbei b-gate im Rahmen seiner Mittelstandsinitiative bei der gemeinsamen Vermarktung für ein oder mehrere Branchenmarktplätze.

Zu den Kernfunktionen von b-gate gehören eine Content-Verwaltung mit dynamischer Merkmalshinterlegung und -suche für Angebot und Nachfrage sowie Sell- und Buy-Funktionen einschließlich dynamischer Preisfindungsalgorithmen wie Auktionen und Reverse-Auktionen. Ergänzend dazu stellt b-gate Schnittstellen für das Herunterladen von Informationen über Unternehmen, deren Angebote und deren Anforderungen zur Verfügung.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Besonderes Highlight der Plattform: Standardisierte Schnittstellen zur Informationsübergabe an die so genannten Legacy-Systeme auf Basis XML und Content-Verwendung über alle Branchenplattformen hinweg.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /