Abo
  • Services:

HP DeskJet 640C: Farb-Tintenstrahldrucker für unter 200 DM

Preiswerter Farbdrucker für Mac und PC

Mit dem neuen HP DeskJet 640C präsentiert Hewlett-Packard einen neuen Schwarzweiß- und Farbdrucker, der den untersten Preisbereich anzielt und den 610C ablöst. Gedacht ist er vor allem für Familien, Schüler und Studenten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neueste Mitglied der HP-DeskJet-Familie weist eine kompakte Bauweise auf und fasst sowohl eine Schwarzweiß- als auch eine Farb-Patrone. Zum optimierten Foto-Ausdruck können Anwender die optional erhältliche HP Fotopatrone einsetzen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt (Home-Office möglich)
  2. ETAS, Stuttgart

Mit der integrierten HP-Colorsmart-III-Software verspricht der Hersteller eine rasche Bildbearbeitung, leuchtende Farben und scharfe Ausdrucke. Mit ihr sollen auch auf Normalpapier fotorealistische Ausdrucke gelingen.

Durch neue Halftoning-Algorithmen konnte die Druckqualität laut HP im Vergleich zum HP DeskJet 610C nochmals verbessert werden. Eine Veränderung in der Bauweise macht das neue Gerät zudem leiser im Betrieb.

Der HP DeskJet 640C erstellt pro Minute bis zu drei DIN-A4-Seiten in Farbe oder sechs DIN-A4-Seiten in Schwarzweiß. Das Gerät verfügt über eine USB- und eine parallele Schnittstelle und lässt sich flexibel sowohl an PCs als auch an Macintosh-Rechner anschließen.

Der HP DeskJet 640C ist ab 15. Juni 2000 zum Preis von 199,- DM im Fachhandel erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
    Grafikkarten
    Das kann Nvidias Turing-Architektur

    Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
    3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

      •  /