Abo
  • Services:

Spieletest: The Devil Inside - Horror Galore

Action-Adventure in düsterem Ambiente

Wie Reality-TV abseits von Dixi-Klos und "Wir wollen den Jürgen sehen"-Sprechchören in Zukunft aussehen kann, demonstrieren Gamesquad und Cryo Interactive mit "The Devil Inside", einer interaktiven Spielshow, die mit einer Horde Zombies, schaurig-schönen Locations und gelungenen Rätseln aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Devil Inside
Devil Inside
Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft gehört der kalifornische Fernsehsender WWWL@ auf Grund seiner Show "The Devil Inside" zu den absoluten Publikumsmagneten. In dieser live ausgestrahlten Sendung kann man den Ermittler Dave Cooper bei seiner geheimnisumwitterten und äußerst riskanten Arbeit beobachten. In diesem speziellen Fall geht es darum, ein Schwerverbrechen in einer alten, düsteren Villa aufzuklären. Begleitet von Fernsehkameras und den Anfeuerungsrufen aus dem Studio darf der Spieler nun die Rolle von Dave übernehmen und Licht in das Dunkel bringen.

Inhalt:
  1. Spieletest: The Devil Inside - Horror Galore
  2. Spieletest: The Devil Inside - Horror Galore

Screenshot #1
Screenshot #1
Eine kreative Geschichte dient somit als Hintergrund für dieses Action-Adventure und das Gameplay steht dem keinesfalls nach. Bevor man die weiten Räume und Gänge des Hauses erkundet, muss man im weiten, dunklen Garten des Anwesens nach einem Schlüssel suchen, um Zutritt zur Villa zu erhalten. Bereits hier trifft man auf eine nicht gerade kleine Anzahl recht untot aussehender Leichen, die einem das Leben schwer machen und durch gezielte Schüsse erneut ins Jenseits befördert werden sollten. Nur gut, dass man sich nicht völlig unbewaffnet in die Sendung gewagt hat.

Spieletest: The Devil Inside - Horror Galore 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /