Abo
  • Services:

Spieletest: The Devil Inside - Horror Galore

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Spielprinzip an sich erinnert stark an Titel wie Shadowman, auch hier gilt es, durch gezielten Einsatz von Waffen Gegner auszuschalten, Gegenstände einzusammeln und kleinere Rätsel zu lösen. Einen besonderen Reiz stellt allerdings der Game-Show-Hintergrund dar, denn in kleinen Einblendungen kann man sich dumme Kommentare aus dem Studio anhören, den Applaus des Publikums genießen oder wertvolle Tipps erhalten.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Grafik ist ansehnlich, definitiv aber nicht das Beste, was derzeit am PC möglich ist. Dafür ist die Soundkulisse erstklassig, die gruselige Atmosphäre dürfte besonders nervenschwachen Spielern den einen oder anderen Angstschrei entlocken. Zusätzlich reizvoll ist die Möglichkeit, sich im Verlauf des Spieles in das teuflische Ich von Dave in der Form der schönen, magiebegabten Deva zu verwandeln und dann auch auf Zauberkräfte zurückgreifen zu können.

Fazit:
Eine Glanzleistung, die Cryo Interactive hier abgeliefert hat. Die kreative Spielidee in Verbindung mit der atemberaubenden Präsentation und dem faszinierenden Gameplay machen The Devil Inside zu einem der besten erhältlichen Action-Adventure.

Die Tatsache, dass zum Waffenarsenal unter anderem auch eine Kreissäge zählt und die Zombies bei ihrer Beseitigung schon einiges an roter Körperflüssigkeit absondern, macht das Programm leider ein wenig Index-gefährdet. Zu wünschen wäre dies allerdings nicht, denn Gewalt wird hier in keinster Weise verherrlicht, und das Gamedesign ist eine Klasse für sich.

 Spieletest: The Devil Inside - Horror Galore
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /