• IT-Karriere:
  • Services:

Buch.de kooperiert mit Lufthansa Miles & More

Meilen sammeln beim Internetshopping

Die buch.de internetstores AG und Lufthansa Miles & More, das Kundenbonusprogramm der Deutschen Lufthansa AG, haben eine umfassende Marketingpartnerschaft zum 1. September 2000 für die nächsten drei Jahre vertraglich vereinbart. Buch.de-Kunden erhalten ab dem 1.9.2000 für ausgewählte Maßnahmen, Leistungen und Käufe Meilen für das Lufthansa-Miles-&-More-Programm.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusätzlich erfolgt im Rahmen eines Kommunikationspakets von Miles & More die Bewerbung der buch.de internetstores AG im Lufthansa Magazin, Newsletter und Internet. Darüber hinaus sollen Produkte von buch.de in den Miles-&-More-Prämienkatalog einbezogen werden.

Von der Zusammenarbeit mit Lufthansa Miles & More erhofft sich buch.de neben der Generierung zusätzlicher Umsätze, der Gewinnung neuer Kunden sowie einer erhöhten Bindung bestehender Kunden insbesondere eine wesentliche Unterstreichung des Qualitätsimages der Gesellschaft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,95€
  3. 20,49€
  4. 16,49€

Folgen Sie uns
       


Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
    Stellenanzeige
    Golem.de sucht CvD (m/w/d)

    Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
    2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
    3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

      •  /