• IT-Karriere:
  • Services:

Sabotageakt im Internettaxi

Unbekannte entwenden Kameraobjektive

Die Macher von berlin.de konnten mit ihrem Live-Taxi offenbar mehr Interesse hervorrufen, als ihnen lieb war, denn in der Nacht vom 9. auf den 10. Juni 2000 haben unbekannte Fahrgäste hochwertige technische Ausstattung des berlin.de-Live-Taxis gestohlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unbekannte Täter haben während einer Fahrt in dem Taxi, aus dem live Bild und Ton ins Internet gestreamt werden, zwei Kameraobjektive abgeschraubt und entwendet. "Da es sich hierbei um Spezialanfertigungen handelt, trifft uns dieser Sabotageakt ganz empfindlich", so Florian Kempff der technische Leiter des Projektes.

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Für ihn steht außer Frage, dass es sich hierbei um einen Sabotageakt handelt: "Mit den Kameraobjektiven alleine kann niemand etwas anfangen. Es handelt sich also nicht um gewöhnliche Diebe, sondern ganz klar um Saboteure."

Schwierig für die Kriminalpolizei - von den Saboteuren gibt es kein Videomaterial: Die Taxifahrer im Live-Taxi sind angehalten, jeden Fahrgast auf das Livestreaming aus dem Taxi hinzuweisen. Wünscht ein Fahrgast das nicht, wird die Kamera selbstverständlich ausgeschaltet. "Genau das war gestern Nacht der Fall. Wir haben deshalb kein Bild von dem Täter. Ab sofort werden wir aber, um weitere Diebstähle zu verhindern, von jedem Fahrgast ein Standbild nehmen. Das ist bei Taxis durchaus üblich", erklärt Nils Hahne von dem beteiligten Taxiunternehmen Metrocab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

    •  /